Reiten

Reiten

Reiten auf Rügen ist sicher so vielfältig und abwechslungsreich, wie die Insel selbst. Reiterhöfe und Fereieneinrichtungen bieten für jeden Anspruch etwas. Einen Reiturlaub auf Rügen zu verbringen ist sicher ein unvergessliches Erlebnis - ob mit oder ohne eigenem Pferd. Vor allem die einzigartige, abwechslungsreiche Natur auf der Insel Rügen, an der man ja ganz nah dran ist beim Reiten, macht den besonderen Reiz aus.
Blühende Rapsfelder im Frühjahr, im Herbst tausende Kraniche, Kiefernwälder zwischen Bodden und Meer in der Schaabe oder Reiten direkt an Meer, in einer Brise salziger Seeluft. Eins werden von Reiter, Pferd und Natur ist hier nicht schwer. Auch für Kinder ist die Angebotspalette recht gross. Aber auch die sportliche Komponente kommt auf der Insel Rügen nicht zu kurz und es gibt entsprechende Veranstaltungen.

Reitertage auf dem Tegelhof

Es war wohl das Event 2011 auf dem Tegelhof bei Sehlen - die 4. Sehlener Reitertage. Eingebettet in einer geradezu malerischen Kulisse liegt der so aufwendig wie liebevoll angelegte Tegelhof. Hier sieht man auf jedem Zentimeter, welches Herzblut von den Betreibern drin steckt, was auch in der Ausrichtung dieses Events deutlich zu spüren war. Immerhin waren 150 Reiter, 220 Pferde und 500 Starts zu koordinieren. Und das war auch bestens gelungen.

Die etwa 2000 Gäste dürften genauso angetan gewesen sein, wie die Teilnehmer des Turniers. Spring- und Dressurprüfungen, Geländeritt und Kutschenrennen boten allerlei Kurzweil. Neben der guten Bewirtung wird sich mancher auch über das Angebot an Artikeln für de Pferdesport gefreut haben. Mit Sicherheit freuen sich alle Anwesenden schon auf das nächste mal!